1 scaled
Nachrichten

Tipps für die Auswahl von Jagdstiefeln

Die Jagd ist eine anregende Tätigkeit, die Adrenalin auslöst: Sie ermöglicht es, atemberaubende Landschaften zu bewundern und unvergessliche Erlebnisse zu genießen. Um ein absolut sicheres Erlebnis zu gewährleisten, ist es jedoch wichtig, dass der Jäger immer die richtige Ausrüstung dabei hat. Wie beim Trekking ist auch bei der Jagd die Wahl des Schuhs entscheidend: Der richtige Schuh macht den Unterschied zwischen einem unvergesslichen Tag und einem Tag zum Vergessen.

Mit der Natur ist nicht zu spaßen: Bei der Jagd muss der Jäger stundenlang auf undurchlässigen Oberflächen gehen oder stehen, und das in einer Jahreszeit, die von ungünstigen Wetterbedingungen geprägt ist. Aus diesem Grund ist die Wahl des Jagdstiefels ein grundlegender Schritt und muss sorgfältig überlegt werden, vor allem in Bezug auf die Aktivität und die betreffende Umgebung.

 

Jagdstil

.
Es gibt verschiedene Arten der Jagd: Die erste große Unterscheidung ist die zwischen Pirschjagd und Aktivjagd. Bei der Pirschjagd steht der Jäger stundenlang still und wartet auf seine Beute: Für diese Art der Jagd sind daher wasserdichte Stiefel mit hervorragender Wärmeisolierung erforderlich, um den Fuß vor Kälte zu schützen und ihn stets trocken zu halten. Bei der aktiven Jagd hingegen ist der Jäger immer in Bewegung und braucht bequemes Schuhwerk, das den verschiedenen Geländetypen gewachsen ist.

 

Jagdliche Umgebung

.
Bei der Wahl der Stiefel müssen Jäger auch die spezifische Umgebung berücksichtigen, in der sie jagen werden: Berge, Hügel, Wälder und die Landschaft erfordern spezifische und unterschiedliche Arten von Schuhwerk.

Für die Jagd in den Bergen sind Stiefel erforderlich, die für unzugängliche Umgebungen und große Höhen geeignet sind: Sie müssen nicht nur gegen die kältesten Temperaturen schützen, sondern auch einen guten Fußhalt und eine Torsionssteifigkeit aufweisen, um dem Fuß mehr Sicherheit zu geben. Auch die Sohlen müssen von hoher Qualität sein, um auch auf rutschigem Untergrund einen guten Halt und eine gute Traktion zu gewährleisten.

Stiefel für die Jagd in den Bergen oder auf dem Land müssen dagegen maximalen Fußschutz auf rutschigem, nassem oder sumpfigem Gelände bieten, mit guter Unterstützung und guter Knöchelumschließung. Sie müssen aus resistenten und atmungsaktiven Materialien hergestellt sein, um unter allen Bedingungen maximalen Komfort zu bieten. Für nasses und schlammiges Terrain sind außerdem wasserdichte Gummistiefel das perfekte Schuhwerk, die den Jäger bis zum Knie schützen.

Für die Jagd im Wald ist es wichtig, dass der Schuh aus wasserabweisenden, resistenten und kratzfesten Materialien besteht, um den Fuß trocken zu halten und ihn vor Bewuchs zu schützen.

 

Merkmale des perfekten Jagdstiefels

.
In Anbetracht des ständigen Kontakts des Jägers mit der Natur und den oft unvorhersehbaren Wetterbedingungen, die die Jagdsaison kennzeichnen, gibt es auch Eigenschaften, die alle Jagdstiefel haben sollten.

    .

  • IMPERMEABILITÄT.
    Im Herbst ist das Wetter unberechenbar: Der Jäger muss daher auf alle Bedingungen vorbereitet sein. Aus diesem Grund müssen Jagdstiefel aus wasserdichten Materialien bestehen, die die Füße immer trocken halten können.
  • .

  • Strahlungsdichtigkeit
    Gleichzeitig muss der Jagdstiefel aus atmungsaktiven Materialien bestehen, die den Fuß atmen lassen und dafür sorgen, dass Schweiß nicht im Schuh verbleibt.
  • Widerstandsfähigkeit.

  • Widerstandsfähigkeit
    Jagdstiefel sollten aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, die eine lange Haltbarkeit und lange Lebensdauer garantieren. Zusätzliche Schutzvorrichtungen oder die Verwendung von Abriebschutzmaterialien zur Vermeidung von Risswunden durch die Vegetation können ebenfalls sinnvoll sein.
  • Der Jagdstiefel sollte aus hochwertigen Materialien bestehen, die eine lange Lebensdauer und Haltbarkeit garantieren können.

  • KOMFORTABILITÄT
    Stundenlanges Gehen kann zum Alptraum werden, wenn die Füße schmerzen, deshalb ist es wichtig, dass Jagdstiefel auch bequem sind.
  • THERMISCHE INSOLIERUNG.
    Wenn es kälter wird oder bei der Jagd im Gebirge, wo man auch auf Eis und Schnee stoßen kann, ist es wichtig, die Füße warm zu halten, sonst riskiert der Jäger, dass er für die Dauer der Jagd unter der Kälte leidet: Deshalb müssen die Stiefel aus einem wärmeisolierenden Material bestehen.
  • Sie sollten auch aus einem Material bestehen, das eine Wärmeisolierung bietet.

Dies sind einige der wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Auswahl von Stiefeln für Ihre Jagdausflüge berücksichtigen müssen. Besuchen Sie unseren Onlineshop, entdecken Sie alle unsere Jagdstiefel und kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.